On peut couper toutes les fleurs, jamais on ne pourra arrêter le printemps...

Pablo Neruda

Vous êtes ici

EH Lagunak (de)

09.12.2017 Kundgebung am Brandenburger Tor

Germany-EHL - L, 12/16/2017 - 05:38
Kundgebung am Brandenburger Tor gegen Auslieferung 16.12.2017 Berlin, 09.12.2017. Auf der Kundgebung für die Freiheit von Iñigo und Mikel am Brandenburger Tor auf dem Pariser Platz wurden unter anderem Grußworte aus dem Gefängnis Moabit von den zwei baskischen Gefangenen verlesen. Sie betonten, dass die vielen Solidaritäts-Aktionen ihnen Mut mache, ihre Situation durchzustehen und mit allen rechtlichen Mitteln gegen die Auslieferungsersuche vorzugehen. Mit der Kundgebung, die genau gegenüber der französischen Botschaft stattfand, wurde auch gegen die französische Gefängnispolitik Stellung bezogen. Mittlerweile hat das Berliner Kammergericht beschlossen, die Auslieferung von Mikel an Frankreich für zulässig zu erklären. Fotos von der Kundgebung ...

Stellungnahme EHL gegen Auslieferung von Mikel Barrios an Frankreich

Germany-EHL - AZ, 12/13/2017 - 10:38
Keine Auslieferung von Mikel Barrios an Frankreich! 13.12.2017 | Stellungnahme EHL (Sprachen: de, eu, es) Das Berliner Kammergericht hat beschlossen, die Auslieferung Mikel Barrios an Frankreich wegen eines Europäischen Haftbefehls, für zulässig, zu erklären. Die deutsche Justiz unterstützt damit die Repressionspolitik von Spanien und Frankreich, welche lieber ihre Gefängnisse füllen, als den baskischen Friedensprozess anzuerkennen und sich als Beteiligte auch dabei zu engagieren. Mikel Barrios, Iñigo Gulina, sowie alle politischen Gefangenen und im Exil lebenden Basken, müssen frei in ihre Heimat zurückkehren können, um als Aktivisten für ein friedliches und freies Baskenland arbeiten zu können! Wir rufen alle Personen und Kollektive, die hier in der Bundesrepublik Deutschland für Frieden und Demokratie eintreten, dazu auf, die Protestaktionen, die gegen die Auslieferung von Mikel Barrios und Iñigo Gulina stattfinden werden, zu unterstützen. Bakea eta Askatasuna Euskal Herriarentzat! Frieden und Freiheit für das Baskenland! Freiheit für Mikel und Iñigo! EH Lagunak, Berlin, 12. Dezember 2017 Berlingo Auzitegi Gorenak, Frantziak eskatutako Euroagindu bati jarraituz, ...

Keine Auslieferung! Freiheit für Iñigo und Mikel! Kundgebung am 9.12.2017 in Berlin!

Germany-EHL - OG, 12/07/2017 - 10:38
Kundgebung am 9.12.2017 in Berlin! 07.12.2017 | EHL 14:00 bis 16:00 Uhr – Pariser Platz. Keine Auslieferung! Freiheit für Iñigo und Mikel! Am Samstag den 9.12. findet eine Kundgebung am Pariserplatz vor der französischen Botschaft statt. Am gleichen Tag wird in Paris die größte Demo für die baskischen Gefangene erwartet, die es je in Frankreich gab. Bitte unterstützt die Kampagne für Iñigo und Mikel! Durch Spenden auf das Spendenkonto der roten Hilfe …. Sparkasse Göttingen Rote Hilfe e.V. Stichworte: Inigo und Mikel Kontonummer: 56036239 BLZ: 260 500 01 IBAN: DE25 2605 0001 0056 0362 39 BIC: NOLADE21GOE …. macht mit bei der Kundgebung und helft mit, die Solidaritätskampagne bekannt zu machen: Plakat, Web-Version, color Plakat, Print-Version, A3, schwarz-weiss Facebook: Freiheit für Iñigo und Mikel Infos zur Demo in Frankreich ...

9.12.2017, Paris: Größte Demo für baskische Gefangene erwartet

Germany-EHL - IG, 12/03/2017 - 05:38
09.12.2017, Paris: Größte Demonstration für baskische Gefangene erwartet 03.12.2017 Zahlreiche Initiativen aus dem Baskenland, aus Frankreich und auch aus Spanien mobilisieren zu einer Großdemonstration am 9. Dezember in Paris für die Freiheit der baskischen politischen Gefangenen. Täglich schließen sich weitere Organisationen dem Aufruf an. Am selben Tag wird es auch in Berlin eine Kundgebung auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor geben, unter anderem für die Freiheit der beiden baskischen Gefangenen von Berlin, Iñigo und Mikel. Frankreich könnte die Auslieferung von Mikel verlangen. Laut Etxerat, der baskischen Organisation der Angehörigen, sitzen noch mehr als 60 baskische Gefangene weit verstreut in französischen Gefängnissen. Die Familien müssen für Besuche immer strapazierende hunderte Kilometer hin- und zurück fahren. Außerdem muss Frankreich erneut daran erinnert werden, endlich alle schwerkranken baskischen Gefangenen sofort freizulassen. Infos: #OrainPresoak | Artisans de la Paix ...

Belastende Aussagen unter Folter

Germany-EHL - OG, 11/30/2017 - 11:38
»Belastende Aussagen kamen unter Folter zustande« 30.11.2017 | Markus Bernhardt (junge Welt vom 27.11.2017) Immer noch unklar, ob in Berlin inhaftierte baskische Aktivisten nach Spanien ausgeliefert werden. Gespräch von Markus Bernhardt mit dem Berliner Rechtsanwalt Volker Gerloff »Ganz allgemein gibt es zahlreiche Berichte von der UN-Antifolterkommission bis zur baskischen Regionalregierung, die feststellen, dass in Spanien insbesondere baskische Gefangene systematisch gefoltert werden.« – Volker Gerloff Seit Ende Oktober sitzen die beiden baskischen Aktivisten Iñigo Gulina und Mikel Barrios in Berlin-Moabit in Haft. Sie vertreten Herrn Gulina. Was wird ihm vorgeworfen? Das ist gar nicht so eindeutig zu beantworten. Zunächst baten die spanischen Behörden um Mithilfe bei der Auffindung und Festnahme. Dabei wurde mitgeteilt, dass Herr Gulina an drei Anschlägen der ETA beteiligt gewesen sein soll und in einem Fall wegen Sprengstoffbesitzes gesucht werde. Im europäischen Haftbefehl, der nun zur Inhaftierung geführt hat, werden ihm sechs konkrete Anschläge auf Bahnanlagen und Banken vorgeworfen, von Sprengstoffbesitz ist keine ...

Berlin: Veranstaltungsreihe für die Freiheit von Mikel und Iñigo!

Germany-EHL - OG, 11/30/2017 - 09:38
Veranstaltungsreihe für die Freiheit von Mikel und Iñigo gut besucht 30.11.2017 Berlin. Nach den Verhaftungen der beiden baskischen Aktivisten Mikel und Iñigo Ende Oktober 2017 fanden von Mitte bis Ende November Informationsveranstaltungen in verschiedenen Stadtteilen in Berlin statt. Bei den ersten Veranstaltungen war ein Anwalt der beiden in der JVA Moabit Inhaftierten anwesend und im Sozialen Zentrum New Yorck im Bethanien in Kreuzberg sogar der ehemalige baskische Gefangene Tomas Elgorriaga Kunze aus Freiburg, der ab Oktober 2014 ein Jahr im deutschen Gefängnis inhaftiert war. Bei den Veranstaltungen wurde über die aktuelle Situation informiert und über weitere mögliche Solidaritätsaktivitäten gesprochen. Am 16. Dezember 2017 findet im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe ein Solidaritäts-Essen mit 3 Gängen in Kreuzberg im CLASH statt. Wer teilnehmen möchte, sollte rechtzeitig reservieren. Eine weitere Gelegenheit zur Solidarität mit Iñigo und Mikel bietet sich am 31.12.2017. Traditionell veranstalten in Berlin an Silvester linke und autonome Zusammenhänge eine “Knastdemo” an der JVA Moabit, ...

Berlin: Kundgebung am Gefängnis für Mikel und Iñigo

Germany-EHL - OG, 11/30/2017 - 09:38
Gefängnis-Kundgebung in Berlin für Iñigo und Mikel 30.11.2017 Am Samstag 18.11.2017 kamen trotz kalter und regnerischer Wetterlage knapp 50 Menschen vor die Berliner JVA Moabit, um ihre Solidarität mit den baskischen Gefangenen Iñigo Gulina und Mikel Barrios zu bekunden. Sie protestierten auch gegen die geplante Auslieferung der beiden mach Spanien bzw. Frankreich. Quelle: Indymedia / Radio Aktiv Berlin ...

Baskisches Filmfestival 2017 in Berlin

Germany-EHL - OG, 11/30/2017 - 01:38
Berlin: Baskisches Filmfestival 2017 30.11.2017 Zum vierten mal lädt der Gernika Kulturverein ein zum Baskischen Filmvestival 2017. Dem Publikum in Berlin werden vom 30.11.2017 bis zum 03.12.2018 eine Auswahl aktueller baskischer Filmproduktionen zum ersten Mal gezeigt. Außerdem dabei ein kreativer Kinderfilm (nur in baskisch) von 1985. Das Filmfestival findet statt im Kino Movimiento in Neukölln. Bei zwei Filmen sind außerdem die Regisseure und ein Schauspieler aus dem Baskenland anwesend um Fragen zu beantworten. Infos zu den Filmen und Eintrittspreise auf Facebook ...

Athen - Freiheit für Mikel und Iñigo

Germany-EHL - AZ, 11/15/2017 - 10:38
Athen/Griechenland: Solidaritätsaktion für die baskischen Gefangenen Mikel und Iñigo in Berlin 15.11.2017 In Solidarität mit den beiden baskischen Aktivisten Mikel und Iñigo, die Ende Oktober 2017 in Berlin festgenommen wurden und nun in der JVA Moabit einsitzen, gab es auch in der Hauptstadt von Griechenland eine Solidaritätsaktion. Auf einem Transparent welches an einem zentralen Platz in der Nähe der Politechnik Universität aufgehangen wurde, wird die Freiheit der beiden gefordert und sich gegen eine Auslieferung nach Spanien oder Frankreich ausgesprochen. Link zum Artikel auf Indymedia Athen (english) ...

Altasu - Pressekonferenz der Anwälte

Germany-EHL - AZ, 11/15/2017 - 10:38
Altsasu/Navarra: Pressekonferenz der Anwälte gegen unfairen Prozess 15.11.2017 Ein Jahr nach einer Kneipenschlägerei in einer Kleinstadt im Baskenland sind immer noch drei Jugendliche im Gefängnis und gemeinsam mit fünf weiteren Jugendlichen wegen “Terrorismus” zu insgesamt 375 Jahre Freiheitsentzug angeklagt. Damals wurden zwei gröhlende, aggressive und stark betrunkene spanische Polizisten, die in zivil in einer baskischen Kneipe waren, irgendwann an die frische Luft gesetzt. Geht es aber nach dem spanischen Sondergerichtshof, dann sei dies lediglich eine Aktion in Fortführung einer baskischen Kampagne “Alde Hemendik!” aus dem Jahre 1976 gegen die Präsenz von spanischer Sonderpolizei im Baskenland. Die Anwälte und die Angehörigen der Angeklagten verurteilten jetzt in einer Pressekonferenz die unfaire Prozessführung und dass der Sondergerichtshof von vornerein vor habe, in der Beweissführung alle demokratischen und juristisch fairen Grundsätze auszuhebeln. ...

Bilbao - 44000 auf Demo gegen Repression in Katalonien

Germany-EHL - AT, 11/07/2017 - 13:38
Bilbao: 44.000 auf Demo - Solidarität mit Katalonien 07.11.2017 Trotz Dauerregens beteiligten sich über 44.000 Menschen in der baskischen Stadt Bilbao an einer Demonstration gegen die Repression Spaniens und in Solidarität mit den katalanischen Unabhängigkeitsaktivisten und -aktivistinnen. Mehrere baskische Gewerkschaften, Jugendorganisationen, die verschiedenen Linksparteien wie Sortu und Bildu, die baskischen Vereine aus den Städten und Dörfern aber auch Podemos hatten zur Großdemo aufgerufen. Aktuelles Foto ...

Berlin - Keine Auslieferung! Freiheit für Inigo und Mikel!

Germany-EHL - AT, 11/07/2017 - 13:38
Berlin: Keine Auslieferung! Freiheit für Inigo und Mikel! 07.11.2017 Foto: Demonstration in Burlata/Navarra Initiative “Keine Auslieferung von Mikel und Iñigo! Freiheit für die baskischen Gefangenen im Exil!” In Berlin wird für die kommenden Wochen zu verschiedenen Protestaktionen für die Freiheit von Mikel und Iñigo (Gulina) aufgerufen. Unter anderem zu einer “Knastkundgebung” am 17.11.2017 vor der JVA Moabit, wo die beiden seit dem 27.10. einsitzen. Im Heimatort von Iñigo, Burlata in der baskischen Provinz Navarra, haben bereits Freunde und Freundinnen sowie Angehörige für die Freiheit der beiden demonstriert. Aktuelle Fotos Facebook: Freiheit für Mikel und Iñigo Twitter: InigoundMikel ...

Keine Auslieferung! Freiheit für Inigo und Mikel!

Germany-EHL - AT, 11/07/2017 - 12:38
Keine Auslieferung! Freiheit für Inigo und Mikel! 07.11.2017 Aktionen ...

Freiheit für Mikel und Inigo - erste Stellungnahme

Germany-EHL - AL, 11/06/2017 - 02:38
Freiheit für Mikel und Iñigo - eine erste Stellungnahme 06.11.2017 | EHL Berlin Eine erste Stellungnahme mit Infos zu den Hintergründen wurde bereits einen Tag nach den Festnahmen in Berlin verteilt: Stellungnahme zu den gestrigen Festnahmen in Berlin Euskal Herriaren Lagunak – Freundinnen und Freunde des Baskenlands – 28.10.2017 PDF-Version Gestern hat das BKA und die Berliner Polizei gemeinsam mit Agenten der Sondereinheit Guardia Civil aus Spanien zwei angebliche – mal wieder meistgesuchte – „Chefs“ der baskischen Befreiungsorganisation ETA in Berlin-Mitte und in Treptow-Köpenick festgenommen. Die Beschuldigten sind jetzt hier in einem Knast in Berlin und sollen dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden, um später nach richterlichem Erlass an den Folterstaat Spanien und an Frankreich ausgeliefert zu werden. Mikel Barrios, 29 Jahre alt – Ex-Mitglied der verbotenen Jugendorganisation SEGI aus Pamplona/Navarra – wird vorgeworfen für die Verwaltung der Waffen von ETA – also Logistik – verantwortlich gewesen zu sein. Und an Aktionen des Straßenkampfs gegen Banken und die ...

Freiheit für Inigo Gulina und Mikel Barrios

Germany-EHL - OG, 11/02/2017 - 18:37
FREIHEIT FÜR MIKEL UND IÑIGO! 02.11.2017 | EHL Berlin FRIEDEN UND FREIHEIT FÜR DAS BASKENLAND! Am vergangenen Freitag, den 27. Oktober wurden in Berlin die zwei jungen Basken Iñigo Gulina und Mikel Barrios von Einsatzkräften der deutschen Polizei verhaftet. Dies geschah in Zusammenarbeit mit der spanischen Guardia Civil, einer militärischen Sondereinheit, die für etliche Fälle von Folter und Staatsterrorismus verantwortlich ist. Die Basken waren vom spanischen bzw. französischen Staat mittels Euro-Haftbefehl zur Fahndung ausgeschrieben. Sie befinden sich in der Berliner Haftanstalt Moabit. Es erwartet sie ein Auslieferungsverfahren vor dem OLG Berlin. Abajo en castellano >> In Spanien soll sich Iñigo Gulina Tirapu vor dem Gericht wegen Aktionen der Sabotage aus dem Jahre 2007 verantworten. Er wurde damals festgenommen und fünf Tage lang in Isolationshaft gesteckt und verhört. Während dieser fünf Tage wurde er brutal misshandelt und gestand unter Folter die Taten, die ihm vorgeworfen wurden. Bis zur weiteren Verhandlung wurde er auf freien Fuß ...

Iñigo Gulina und Mikel Barrios in Berlin verhaftet

Germany-EHL - AL, 10/30/2017 - 19:37
Verhaftungen in Berlin 30.10.2017 Den beiden Basken Iñigo Gulina Tirapu und Mikel Barrios wird vorgeworfen, Mitglieder der baskischen Untergrundorganisation Euskadi Ta Askatasuna (ETA, Baskenland und Freiheit) zu sein. Die berüchtigte spanische Militärpolizei Guardia Civil war bei der Verhaftung mit von der Partie. Iñigo Gulina Tirapu und Mikel Barrios wurden am Donnerstag, den 27.10.2017, verhaftet. Sie befinden sich seither in der JVA Moabit (Alt-Moabit 12a, 10559 Berlin). In der jungen Welt vom 30.10.2017 ist zu lesen, dass gegen den 37jährigen Gulina “ein europäischer Haftbefehl wegen »terroristisch motivierter Sachbeschädigungen« in Spanien (Anschläge auf Banken und Bahnstrecken im Jahr 2007)” vorliegt. Dem 29jährigen Barrios “werde die »Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung zwecks Begehung von Terrorakten in Frankreich« 2011/12 vorgeworfen.” Die baskische Linkspartei Sortu macht in einer Stellungnahme darauf aufmerksam. dass es darum gehe, die Gefängnisse zu leeren, Madrid jedoch in alter Kriegslogik die Gefängnisse füllen wolle. Die Verhaftungen kämen überdies zu einem Zeitpunkt, wo ETA über ...

Solidarität mit Katalonien: 35.000 auf Demonstration in Bilbao

Germany-EHL - IG, 10/01/2017 - 07:38
Solidarität mit Katalonien: 35.000 auf Demonstration in Bilbao 01.10.2017 In Solidarität mit dem heute in Katalonien stattfindenden Referendum demonstrierten gestern erneut über 30.000 Basken und Baskinnen in Bilbao. Aufgerufen hierzu hatten neben den linken baskischen Parteien und Organisationen auch die baskischen Gewerkschaften und sogar Podemos und die eher konservative baskische Partei PNV. Bereits vor zwei Wochen waren auch schon Zehntausende auf einer Solidaritäts-Demonstration in Bilbao. Außerdem gab es im Baskenland auch in zahlreichen Dörfern und Kleinstädten Kundgebungen und Demonstrationen zur Unterstützung der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung. Analysten von einigen Medien auch hier in Deutschland glauben dass das Referendum in Katalonien zu einem verstärkten Auftrieb der baskischen Unabhängigkeitsbestrebungen führe. ...

David Rincon verurteilt zu drei Jahre Bewährung

Germany-EHL - IG, 10/01/2017 - 07:38
Bewährungsstrafe für baskischen Anti-G20 Demonstranten 01.10.2017 Der baskische Anti-G20 Demonstrant David Rincon, der seit Ende Juli in Hamburg im Gefängnis einsass ist Ende September zu einer eineinhalb jährigen Haftstrafe auf drei Jahre Bewährung verurteilt worden. Bei den Antiglobalisierungsprotesten in Hamburg waren bis zu 200 Personen auch aus verschiedenen Ländern festgenommen worden. Im Baskenland hatten verschiedene Initiativen und die Angehörigen sich für seine Entlassung eingesetzt. ...

Berlin/Baskenland: Solidarität mit der besetzten Kommune Errekaleor in Vittoria-Gasteiz

Germany-EHL - AT, 07/18/2017 - 22:38
Berlin/Baskenland: Solidarität mit der besetzten Kommune Errekaleor in Vittoria-Gasteiz 18.07.2017 18.07.2017, Berlin. Heute fand eine Veranstaltung in Berlin-Wedding in Solidarität mit der baskischen besetzten Kommune Errekaleor statt. Ein ehemaliger Bewohner berichtete über die aktuelle Situation und Perspektiven des inzwischen von Räumung bedrohten Projekts. Das staatliche Unternehmen „Ensanche 21“, welches das gesamte Gelände erwarb und das konservative Stadtparlament von Vittoria-Gasteiz wollen Errekaleor räumen und die dort lebenden Menschen auf die Straße setzen. In der Kommune leben und arbeiten mehr als 150 Menschen, zahlreiche soziale Initiativen sind dort aktiv. Als am 18. Mai diesen Jahres mit Hilfe einer großangelegten Polizeiaktion die Stromversorgung gekappt wurde, entschied sich die Kommune mittels einer – auch jetzt noch laufenden – Crowdfunding Kampagne komplett auf Solarstrom und weitere regenerative Energien umzustellen. Foto: Transparent – Errekaleor bleibt – an ex-besetztem Haus in Berlin/Kreutziger Str ...

Freiheit für David Rincon (Baskenland) und alle anderen Gefangenen des G20-Widerstands

Germany-EHL - AT, 07/18/2017 - 21:38
Freiheit für David Rincon (Baskenland) und alle anderen Gefangenen des G20-Widerstands 18.07.2017 | EH Lagunak / auf Indymedia Linksunten Artikel entnommen von Indymedia Linksunten, 17.07.2017 Neben zahlreichen anderen Gefangenen der Anti-G20-Proteste in Hamburg sitzt unter anderem David Rincon aus dem Baskenland immer noch in Untersuchungshaft in Hamburg ein. Im Baskenland gab es bereits eine Demonstration, mehrere Kundgebungen und eine Pressekonferenz für die Freilassung von David. David wurden zunächst die Rechte auf anwaltlichen Beistand verweigert und er wurde mehrmals verlegt. Er soll jetzt in der JVA Billwerder sein. Angeblich soll – auf Anfrage von Journalisten des Europamagazins der ARD – laut eines Schreibens der Staatsanwaltschaft endlich ein Haftprüfungstermin anberaumt worden sein. Bei der Demo in Bilbao für die Freiheit von David und allen anderen Gefangenen der G20 Proteste (David eta besteak askatu – Freiheit für David und alle anderen Gefangenen) setzten sich strömungsübergreifend alle Gruppen und Organisationen gemeinsam ein. Die baskische Linkspartei Sortu und ...

Pages

S'abonner à Askapena agrégateur - EH Lagunak (de)